Telekom Srbija: Ausschreibung für Interessenbekundungen

3. Juli 2015, 14:37
posten

Unternehmenswert vor vier Jahren auf 2,2 Milliarden Euro geschätzt

Die serbische Privatisierungsagentur hat heute, Freitag, eine Ausschreibung für Interessenbekundungen an der serbischen Telekom veröffentlicht. Interessierte Firmen können dies nun bis zum 23. Juli tun, nicht bindende Offerte sind bis 2. August einzureichen, berichtete die private Presseagentur Beta.

Zur Teilnahme an der Ausschreibung sind demnach Unternehmen berechtigt, die in den letzten drei Jahren Mobilfunkdienste geleistet haben. Sie sollen Einnahmen aus Telekommunikationsdiensten in der Höhe von mehr als 500 Mio. Euro verbucht oder Ende 2014 über ein Vermögen von mehr als 2 Mrd. Euro verfügt haben.

Schätzung

Der derzeitige Wert der Telekom Srbija wurde nicht angegeben, vor vier Jahren war er auf 2,2 Mrd. Euro geschätzt worden. Die damalige Regierung hatte beim Privatisierungsversuch vom einzigen Bieter, der Telekom Austria, 1,4 Mrd. Euro für einen 51-prozentigen Anteil verlangt. Der Verkauf war gescheitert.

Der serbische Staat ist am Telekom mit 58,11 Prozent beteiligt, 20 Prozent sind im Besitz vom Unternehmen, der Rest in den Händen von Kleinaktionären. (APA, 3.7.2015)

Share if you care.