Solarflugzeug hat Fünf-Tage-Flug über Pazifik bewältigt

3. Juli 2015, 18:40
33 Postings

Kontrollzentrum: Noch nie flog ein mit Sonnenkraft betriebenes Fluggerät so lange und so weit

Honolulu/Bern – Das Schweizer Solarflugzeug "Solar Impulse 2" ist am Freitag nach der längsten und risikoreichsten Etappe seiner Weltumrundung sicher auf der Inselgruppe Hawaii gelandet. Das Solarflugzeug mit dem Piloten Andre Borschberg war nach dem Start in Japan fünf Tage und fünf Nächte Non-Stop über dem Pazifik unterwegs. Der Sonnenflieger war in Nagoya zu der rund 8.200 Kilometer langen Etappe gestartet.

Schon lange vor dem Erreichen Hawaiis hatte der Flieger laut dem Kontrollzentrum des Projekts zwei Rekorde aufgestellt. Noch nie sei ein mit Sonnenkraft betriebenes Fluggerät so lange und so weit geflogen, teilte das Kontrollzentrum bereits am Donnerstag mit. Zu dem Zeitpunkt war Pilot Andre Borschberg mit dem riesigen, aber filigranen Flugzeug 80 Stunden in der Luft und hatte 5.663 Kilometer zurückgelegt.

Die Etappe war die längste auf einer Weltumrundung, mit der Borschberg und der Schweizer Abenteurer und Erfinder Bertrand Piccard beweisen wollen, zu welchen Leistungen mit Solarkraft angetriebene Flugzeuge in der Lage sind. (APA, 3. 7. 2015)

Share if you care.