Irakische Welterbestätte Hatra auf der Roten Liste der Unesco

2. Juli 2015, 12:13
posten

Reaktion auf zielgerichtete Zerstörung der Ruinen durch den Islamischen Staat

Bonn – Das UNESCO-Welterbekomittee hat das irakische Weltkulturerbe Hatra auf die Rote Liste der bedrohten Stätten gesetzt. Die UN-Kulturorganisation reagierte damit am auf die zielgerichtete Zerstörung der Ruinen durch die Terrormiliz Islamischer Staat.

Mehrere Mitgliedsstaaten des Komitees signalisierten ihre Bereitschaft, Irak beim Wiederaufbau der Stätte zu helfen, sobald die Situation dies zulasse. Die antike Wüstenstadt Hatra umfasst einen imposanten Tempelbezirk mit römischen, griechischen und orientalischen Elementen.

Auch die irakischen Welterbestätten Samarra und Assur stehen bereits auf der Roten Liste. Die UNESCO verurteilte die Zerstörung von Kulturstätten durch den Islamischen Staat vehement und bezeichnete sie als "barbarisch". (APA, 2.7.2015)

Share if you care.