"Steve Jobs": Trailer gibt Einblick in Biografie-Verfilmung

2. Juli 2015, 10:12
34 Postings

Film soll nach zahlreichen Turbulenzen heuer erscheinen – Michael Fassbender übernimmt Rolle als IT-Ikone

Er gilt als einer der bedeutendsten IT-Manager und Erfinder der vergangenen Jahrzehnte. Sein Tod im Jahr 2011 löste rund um die Welt Bestürzung aus. Doch hinter den enthusiastischen Auftritten des Apple-Mitgründers Steve Jobs soll auch ein Mensch gesteckt haben, der im persönlichen Umgang schwierig und als Vorgesetzter bisweilen herrisch gewesen sein soll.

2013 wurde sein Leben bereits in einer inoffiziellen Verfilmung ("jOBS") beleuchtet, deren Kritiken allerdings mäßig ausfielen. Nach einigen Verzögerungen geht nun heuer im Oktober die offizielle Verfilmung der Steve-Jobs-Biographie von Walter Isaacson an den Start. Ein erster längerer Trailer gewährt nun Einblicke in den Streifen.

Mit Fassbender, Winslet, Rogen und Daniels

In die Rolle des exzentrischen Firmenchefs schlüpft dabei Michael Fassbender. Der deutsch-irische Darsteller war zuletzt in "The Counselor" und "X-Men: Days of Future Past" zu sehen. Gerüchteweise sollen auch eine Reihe anderer Stars – von Leonardo DiCaprio bis George Clooney Interesse an der Herausforderung gezeigt haben. Zur Darstellercrew gehören auch Kate Winslet, Seth Rogen und Jeff Daniels.

Nachdem sich Sony Pictures die Rechte an dem Buch gesichert hatte, wurden Regisseur, Produktionsfirma und mehrere Darsteller ausgetauscht. Laut The Verge grenzt es an ein "Hollywood-Wunder", dass er letztlich fertiggestellt wurde. Der Film arbeitet vor allem drei große Presse-Events und wichtige Ereignisse um sie herum ab: den Macintosh, die Vorstellung des Unternehmens NeXT nach Jobs temporärem Abschied von Apple, sowie den iMac. Die Verfilmung wird geleitet von Regisseur Danny Boyle ("Slumdog Millionair"). (gpi, 02.07.2015)

universal pictures

Links

The Verge

Share if you care.