US-Staat Oregon legalisiert Marihuana-Konsum

1. Juli 2015, 21:35
30 Postings

Vierter Bundesstaat nach Alaska, Colorado und Washington

Washington – Oregon hat als vierter US-Staat Marihuana zum persönlichen Gebrauch freigegeben. In dem Westküstenstaat trat am Mittwoch ein Gesetz in Kraft, das den Anbau und Besitz geringer Mengen des Rauschmittels legalisiert. Die Altersgrenze liegt bei 21 Jahren. Die Wähler in Oregon hatten in einem Referendum im vergangenen November für die Freigabe von Marihuana gestimmt.

Zuvor hatten bereits die Bundesstaaten Alaska, Colorado und Washington sowie die Hauptstadt Washington DC die Droge für den persönlichen Gebrauch legalisiert. In mehr als 20 weiteren Bundesstaaten ist Marihuana zu medizinischen Zwecken erlaubt. Unter Bundesgesetzen ist das Rauschmittel aber weiter verboten. (APA, 1.7.2015)

Share if you care.