Drei Elefanten im Zoo von Hanoi sind nicht mehr angekettet

Ansichtssache1. Juli 2015, 14:55
5 Postings

Tiere waren drei Jahrzehnte lang festgebunden

Hanoi – Nach Jahrzehnten an einer Kette können drei Elefantendamen im Zoo von Hanoi nun weitgehend frei in einem neuen Gehege leben. Das berichteten der Zoo und die Tierschutzorganisation Animal Asia am Mittwoch aus Vietnam. Die Tiere seien nachmittags und nachts ganz frei und würden vorher nur zum Fressen angekettet oder wenn es draußen zu heiß sei, sagte der stellvertretende Zoodirektor, Dang Gia Tung.

Die Organisation hatte dem Zoo geholfen, neue Gehege für mehrere Tierarten anzulegen und die Wärter besser auszubilden. Die Elefanten waren bisher an einer nur ein Meter langen Kette festgebunden. Zwei waren erst vergangenes Jahr in den Zoo gekommen, vorher aber auch praktisch ihr ganzes Leben angekettet gewesen, berichtete die Organisation. Sie hätten von den Ketten Narben an den Beinen.

In den meisten Zoos in Asien werden Elefanten in Ketten gehalten. Gründe sind schlechte Gehege, zu wenige Wärter sowie Unwissenheit in der Tierhaltung. (APA, red, 1.7.2015)

apa/epa/animals asia / handout
1
apa/epa/luong thai linh
2
apa/epa/luong thai linh
3
apa/epa/luong thai linh
4
apa/epa/animals asia / handout
5
apa/epa/luong thai linh
6
Share if you care.