Jerusalemer Familie stößt auf 2.000 Jahre alte Mikwe

Ansichtssache1. Juli 2015, 14:18
53 Postings
Bild 1 von 6
foto: apa/epa/abir sultan

Jerusalem – Israel gehört zu den Ländern der Erde, in denen man selbst bei den simpelsten Umbauarbeiten damit rechnen muss, auf jahrtausendealte Relikte zu stoßen. So ist es nun einer Familie in Jerusalem beim Renovieren ihres Wohnzimmers ergangen.

weiter ›
Share if you care.