Apple Music: Wie man "Beats 1" auf Android hören kann

1. Juli 2015, 12:53
22 Postings

Twitter-User stellt inoffizielle Streamingmöglichkeit bereit – auch für ältere iOS-Versionen

Am Dienstagabend ist Apple Music in 100 Ländern an den Start gegangen und begründet damit Apples Einstieg in den Musikstreaming-Markt. Verfügbar ist der Service auf allen Apple-Mobilgeräten, auf denen das neue Update auf iOS 8.4 eingespielt wird sowie auf OS X und Windows.

Android-User bleiben erstmal noch außen vor. Ausgeschlossen werden sie aber nicht, die App für ihr Betriebssystem wird jedoch erst im Herbst erscheinen. Nun hat ein Twitter-User eine Möglichkeit gefunden, zumindest den Flagship-Radiosender "Beats 1" auf Geräten mit Googles Betriebssystem sowie älteren iOS-Ausgaben anzuhören.

Ungeschützter Stream

Grundlage dafür ist ein offenbar ungeschützter Stream des Beats 1-Angebots, berichtet The Verge. Diesen hat Benji R. im Rahmen seiner "sehr inoffiziellen" Lösung mit einem einfachen Player angezapft und auf einer für Mobilgeräte optimierten Website zusammen mit einer Tweet-Übersicht zu Apple Music bereit gestellt. Eine Apple ID ist für den Zugriff nicht erforderlich.

Voraussetzung ist ein Smartphone oder Tablet mit Android 4.1 "Jelly Bean" bzw. iOS 6 oder höher. Die Seite muss lediglich mit dem Browser aufgerufen und der Player gestartet werden. Auch unter OS X lässt sich auf diese Weise im Safari-Browser mithören. Laut dem User darf man allerdings nicht erwarten, dass die Wiedergabe stets zuverlässig funktioniert. Zudem ist durchaus denkbar, dass Apple den ungeschützten Stream offline nimmt. (gpi, 01.07.2015)

  • Auch auf Android und Geräten mit älteren iOS-Versionen kann man nun bei Beats 1 mithören.
    foto: apple

    Auch auf Android und Geräten mit älteren iOS-Versionen kann man nun bei Beats 1 mithören.

Share if you care.