"Fallout"-Fan baut funktionsfähigen "Pip-Boy"-Armcomputer

1. Juli 2015, 12:14
30 Postings

3D-gedrucktes Gehäuse beherbergt einen Raspberry Pi-Mini-PC

Bethesda Softworks legt einer limitierten Edition des Ende 2015 erscheinenden Rollenspiels "Fallout 4" ein Replikat des ikonischen "Pip-Boy"-Armcomputers des Spielhelden bei. Das einzige Problem: Die 119 Dollar teure Ausgabe ist bereits weitgehend ausverkauft.

Zumindest ein langjähriger Fan der Serie und Reddit-User namens THEMCV wird sich jedoch nicht mit horrenden E-Bay-Angeboten herumschlagen müssen: Er hat sich gleich selbst einen eigenen "Pip-Boy 3000a" gebastelt.

mobilemcv
Pip-Boy 3000a von User THEMCV
gameshqmedia
Pib-Boy von Bethesda

Aus dem 3D-Drucker

Das 3D-gedruckte Gehäuse beherbergt einen Raspberry Pi-Mini-PC. Mit Hilfe eines eigenentwickelten Interfaces wurde die Funktionalität des Gadgets nachempfunden. Perfekt ist der Nachbau allerdings noch nicht. Denn, um den Armcomputer bedienen zu können, benötigt der User noch eine externe Tastatur.

Bethesdas Replikat kommt hingegen mit eingebauter Steuerung und zusätzlichen Minispielen. (zw, 1.7.2015)

  • Artikelbild
    foto: pip-boy
  • Artikelbild
    foto: pip-boy
  • Artikelbild
    foto: pip-boy
Share if you care.