Essen für spezielle Bedürfnisse: Glutenfrei genießen, das geht

1. Juli 2015, 05:30
25 Postings

Pamela Moriarty, die an Zöliakie leidet, beschreibt mehr als 100 Rezepte für alle, die auf Gluten verzichten müssen

Die Australierin Pamela Moriarty arbeitet seit mehr als 20 Jahren als ausgebildete Köchin. Das Besondere: Sie leidet bereits genauso lang an Zöliakie. Deshalb weiß sie auch, wie schwierig es ist, das tägliche Kochen und Essen mit der Krankheit zu vereinbaren.

Glücklicherweise hat sich mittlerweile viel verändert, und die Supermärkte verwöhnen uns mit einem "Riesenangebot an glutenfreien Mehlsorten", wie Moriarty in der Einleitung ihres neuen, zweiten Kochbuchs "Glutenfrei!" schreibt. Auch die Qualität von glutenfreiem Brot hätte sich die letzten Jahre enorm verbessert, "und inzwischen gibt es sogar glutenfreies Bier!", so die Autorin.

Mehr als 100 Rezepte

In ihrem Buch finden sich mehr als 100 Rezepte, darunter Suppen, sommerlich-leichte Salate, aber auch Hauptspeisen mit Fisch und Fleisch, sowie aufwändigere "Partygerichte". Die Rezepte sind, einen halbwegs vollständigen Grundstock an glutenfreien Grundzutaten vorausgesetzt, sehr praktisch und einfach nachzukochen.

Exakte Mengenangaben, Schritt-für-Schritt-Anweisungen sowie Rezepte für Basics wie selbstgemachte Tomatensauce und Rinderbrühe machen insbesondere Kochanfängern Freude. Praktisch: Bei allen Zutaten, die sowohl in der "normalen" Variante, als auch auch "glutenfrei" gibt (etwa Semmelbrösel oder Backpulver), ist eine "gf"-Markierung, die man nicht übersehen kann – eine zusätzliche Sicherheit beim Einkauf.

Die Gerichte sind abwechslungsreich, oft einfach und lassen sich gut in den eigenen Speiseplan integrieren. Nur ein kleiner Ausschnitt aus der enormen Vielfalt der vorgestellten Rezepte: Überbackene Austern mit Spinat und Pinienkernen, Lachsröllchen mit Rösti, Asiatisches Omelette mit Glasnudeln und Ponzu-Sauce, Gemischte Pilzpfanne mit Knoblauchbrotstreifen, Huhn im Schinkenmantel mit Lauch und Ricotta – aber etwa auch diverse Cupcakes und Muffins. Die schön in Szene gesetzten Fotos machen Lust auf ein Nachkochen – auch, wenn man gar nicht an Zöliakie leidet. (Florian Bayer, 1.7.2015)

  • Pamela MoriartyGlutenfrei! 100 leckere Rezepte für alle, die auf Gluten verzichten wollen oder müssenRandom House/Südwest Verlag224 Seiten, 18,50 Euro
    foto: südwest verlag/random house

    Pamela Moriarty
    Glutenfrei!

    100 leckere Rezepte für alle, die auf Gluten verzichten wollen oder müssen
    Random House/Südwest Verlag
    224 Seiten, 18,50 Euro

Share if you care.