TV-Aus: Werden Sie Stefan Raab vermissen?

Quiz30. Juni 2015, 13:32
143 Postings

Laut Umfrage können 75 Prozent der Deutschen gut ohne den Entertainer leben – Und die derStandard.at-User?

Wien/Berlin – Die meisten Fernsehzuschauer werden wohl auch ohne Stefan Raab gut leben können. 75 Prozent gaben bei einer Befragung im Auftrag der Programmzeitschrift "TV Movie" an, dass sie den ProSieben-Entertainer nach seinem Abtritt zum Jahresende nicht vermissen werden. 19 Prozent empfinden den Abschied des 48-Jährigen, der am 19. Dezember mit "Schlag den Raab" seinen letzten Auftritt hat, als Verlust.

Beim jüngeren Publikum wird Stefan Raabs TV-Ende ganz besonders bedauert. 32 Prozent der 14- bis 29-Jährigen gaben an, ihn vermissen zu werden, beim Publikum über 60 sind es dagegen nur 8 Prozent. Unter Männern (22 Prozent) hat Show-Erfinder Raab mehr Freunde als unter Frauen (16 Prozent). 1.005 Personen wurden vom Meinungsforschungsinstitut Forsa am 24. und 25. Juni befragt.

Der Grimme-Preisträger etablierte bei ProSieben neben der Unterhaltungssendung "TV Total" auch die Spielshow "Schlag den Raab" und diverse Spektakel wie die "Wok WM". (APA, red, 30.6.2015)

  • Stefan Raab beendet seine TV-Karriere.
    foto: apa/dpa/jörg carstensen

    Stefan Raab beendet seine TV-Karriere.

Share if you care.