Britische Wirtschaft stärker als erwartet

30. Juni 2015, 11:43
15 Postings

Die Wirtschaftsleistung hat in den ersten drei Monaten des heurigen Jahres stärker zugelegt als bisher erwartet

London – Die britische Wirtschaft hat zum Jahresstart stärker zugelegt als bisher gemeldet. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen Jänner und März um 0,4 Prozent zum Vorquartal, wie das nationale Statistikamt ONS am Dienstag mitteilte. Bisher hatten die Statistiker nur ein Wachstum von 0,3 Prozent veranschlagt.

Für Schwung sorgten vor allem die Verbraucher, die ihre Ausgaben deutlich steigerten. Dies dürfte sich fortsetzen, denn die verfügbaren Einkommen der Haushalte kletterten binnen Jahresfrist um 4,5 Prozent und damit so stark wie seit 2001 nicht mehr. Zu Jahresanfang legten die Briten deutlich weniger Geld auf die hohe Kante: Die sogenannte Sparquote sank um 4,9 Prozent auf den tiefsten Stand seit Sommer 2008.

Im Gesamtjahr 2014 wuchs die Wirtschaft um drei Prozent – dies war etwas stärker als bisher ermittelt und das größte Plus seit 2006. (APA, 30.6.2015)

  • David Cameron darf sich freuen. Mit der britischen Wirtschaft läuft es besser als bisher erwartet.
    foto: apa/warnand

    David Cameron darf sich freuen. Mit der britischen Wirtschaft läuft es besser als bisher erwartet.

Share if you care.