derStandard.at freut sich über 200.000 Fans auf Facebook

Blog30. Juni 2015, 12:45
38 Postings

Wir sagen danke für die Unterstützung und den Austausch

Wie der Zufall es so will, klickte vor ein paar Stunden der 200.000ste Fan auf der Facebook-Seite von derStandard.at auf "Gefällt mir", während quasi gleichzeitig Like-Kekse als Werbegeschenk in der Redaktion ankamen. Die Zuckerzufuhr für den Social-Media-Jubiläumstag ist also zum Glück garantiert. Die eine oder andere Stärkung können wir auch gut brauchen, denn die Social Media Community wächst und wächst.

Großes Wachstum

Dass soziale Netzwerke für Medien immer wichtiger werden, war uns schon lange bewusst, dennoch ist die Freude sehr groß, dass sich die Fangemeinde von derStandard.at auf Facebook allein in den letzen drei Jahren verzehnfachte.

Austausch

Neben dem intensiven Community Management in den Foren auf derStandard.at mit im Schnitt 25.000 Postings pro Tag sind Facebook, Instagram, Twitter und WhatsApp ideale Ergänzungen, um uns mit den Usern und Userinnen auszutauschen und unser Produkt zu verbessern.

Dank der Fans liegt derStandard.at im Social Media Ranking derzeit auf Platz 14, wobei hier mit internationalen Marken oder Personen wie Red Bull oder Arnold Schwarzenegger konkurriert wird.

Jubiläumsaktion

Als kleines Dankeschön an die Community gibt es ganze neun Wochen unser E-Paper gratis. Wir freuen uns auf viele weitere Likes und rege Diskussionen. (Lisa Stadler, derStandard.at, 30.6.2015)

  • Die Kekse haben wir schon aufgegessen.
    foto: derstandard.at

    Die Kekse haben wir schon aufgegessen.

Share if you care.