Samsung Z1: Tizen-Smartphone wird zum Verkaufsschlager

30. Juni 2015, 09:45
38 Postings

In Indien bereits mehr als eine Million Geräte verkauft – Samsung will heuer noch mehrere neue Tizen-Smartphones bringen

Seit Jahren arbeitet Samsung mit Tizen an einem eigenen Betriebssystem für mobile Geräte. Damit ausgestattete Smartphones wurden in diesem Zeitraum mit eben solch einer Zuverlässigkeit angekündigt, wie sie wieder in der Versenkung verschwunden sind. Mit dem Z1 gibt es nun aber seit einigen Monaten tatsächlich das erste mit dem Linux-basierten System ausgestattete Gerät. Und siehe da: Zumindest in einer Region scheint es sich zu einem Erfolg zu entwickeln.

Ranking

So soll Samsung bisher in Indien eine Million Z1 verkauft haben. In Bangladesh soll es im Zeitraum von Jänner bis März gar das meistverkaufte Smartphone gewesen sein. Dies geht aus einer Untersuchung des Marktforschers Counterpoint hervor.

Pläne

Bei Samsung scheint man auf diesen Erfolg rasch reagieren zu wollen: Noch dieses Jahr sollen mehrere neue Tizen-Smartphones auf den Markt kommen, wie die Nachrichtenagentur Reuters in Berufung auf Unternehmenskreise berichtet. Diese sollen in unterschiedlichen Preisklassen angesiedelt sein.

Hintergrund

Bislang laufen praktisch alle Samsung-Smartphones auf Android. Immer wieder waren Samsung Bestrebungen nachgesagt worden, sich aus der Abhängigkeit von Softwarehersteller Google lösen zu wollen. Alle diesbezüglichen Ambitionen waren bis dato aber von wenig Erfolg gekrönt. (apo, 30.6.2015)

  • Samsung Z1 – in Indien mit prominenter Unterstützung von Bollywood-Schauspielerin Huma Qureshi gestartet.
    foto: adnan abidi / reuters

    Samsung Z1 – in Indien mit prominenter Unterstützung von Bollywood-Schauspielerin Huma Qureshi gestartet.

Share if you care.