Brand auf Firmengelände in Mödling

29. Juni 2015, 20:30
posten

Schwarze Rauchsäule kilometerweit zu sehen – Offensichtlich Dämmmaterial in Flammen

Mödling – Ein Brand auf einem Firmengelände in Mödling hat am Montagnachmittag für Aufsehen gesorgt. Eine schwarze Rauchsäule sei kilometerweit zu sehen gewesen, teilte Feuerwehrsprecher Franz Resperger auf Anfrage mit. Dutzende Notrufe seien eingegangen.

Schauplatz des Brandes war eine Firma in der Mödlinger Dr. Heinrich Horny-Straße 2, die Dämmstoffe für die Bauindustrie herstellt. Auf dem Firmengelände war nach Feuerwehrangaben der Abfall von Dämmstoffen in Brand geraten. Flammen, die auf eine Halle übergegriffen hatten, wurden sofort abgelöscht. Aus Sicherheitsgründen erging die Aufforderung an Bewohner der Umgebung, die Fenster vorerst geschlossen zu halten. Unmittelbare Anrainer gebe es jedoch nicht, sagte Feuerwehrsprecher Resperger.

Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht worden war, wurde die Lagerhalle mit Schaum geflutet, um alle Glutnester im Dämmmaterial ablöschen zu können. Im Außenbereich standen der Feuerwehr zufolge gelagerte Gegenstände, Grünflächen, Bäume und Sträucher in Brand. Die Fläche wurde ebenfalls mit Schaum geflutet. Auch ein abgestellter Firmenanhänger wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Einsatz der Feuerwehren dauerte mehrere Stunden. Die Ursache des Brandes war Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Verletzt wurde niemand. (APA, 29.6.2015)

Share if you care.