Rückrufe: Vegeta-Gewürzmischung und Aprikosenkernmus

29. Juni 2015, 14:21
50 Postings

Die Behörde AGES warnt vor Salmonellen und Aflatoxinen

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) warnt vor Salmonellen in "Vegeta Würzmischung mit Gemüse" (250 Gramm) sowie vor Aflatoxinen (Schimmelpilzen) im Aprikosenkernmus von "Keimling Naturkost". Kunden werden gebeten, die betroffenen Produkte nicht mehr zu konsumieren, sondern am Ort des Kaufs zurückzugeben.

Bei Vegeta sind die Packungen mit Ablaufdatum 8. März 2017, beim Aprikosenkernmus die Charge "BATCH NO. 096" mit Mindesthaltbarkeitsdatum Ende Juni 2016. Für Nachfragen bezüglich Aprikosenkernmus steht der Hersteller unter der Telefonnummer 04161-5116-277 oder unter der Email-Adresse qs@keimling.de zur Verfügung.

Salmonellen – wie sie nun in Vegeta gefunden wurden – sind die Erreger der Salmonellose und zählen zu den weltweit wichtigsten bakteriellen Infektionserregern bei Mensch und Tier. Lebensmittel, die Salmonellen bevorzugt enthalten, sind Eier und Eiprodukte, Geflügel, Fleisch und Fleischprodukte, Milcherzeugnisse und Speiseeis – es gibt aber kaum ein Lebensmittel, in dem nicht schon Salmonellen festgestellt wurden.

Aflatoxine sind natürlich vorkommende Schimmelpilze, die unter anderem auch Krebs mitverursachen können. (red, 29.6.2015)

  • Rohes Aprikosenkernmus
    foto: keimling

    Rohes Aprikosenkernmus

  • Vegeta Gewürzmischung
    foto: vegeta

    Vegeta Gewürzmischung

Share if you care.