Audi RS7 concept: Schaulaufen

29. Juni 2015, 17:03
15 Postings

450 Jahre feierte die spanische Hofreitschule am Wochenende in Wien. Audi ließ bei der Gelegenheit den RS 7 concept ein paar Runden drehen

Es ist ein Anblick, den wir ihn sonst nur aus dem Fernsehen kennen: Ein Auto das alleine fährt. Audi hat mit dem RS 7 concept schon mehrfach bewiesen, dass sie keine Piloten mehr brauchen, um schnell zu sein. Vollkommen selbstständig raste der RS 7 concept bereits über den Hockenheim Ring oder fuhr 550 Meilen durch das Silikon Valley.

Jetzt war der Audi RS 7 concept einer der Gratulanten bei den Feierlichkeiten der Spanischen Hofreitschule, die ihre ersten 450 Jahre feierte. Er drehte selbstständig ein paar Runden auf dem Parcours. Die Route wurde dem Wagen dabei vorher einprogrammiert, seinen Standort berechnete über GPS – über Differential-GPS, um ganz genau zu sein. Denn zur Hilfe nahm er sich einen GPS-Sender, der vor Ort ein Korrektur-Signal aussendete, damit der RS 7 concept immer ganz genau weiß, wo er sich befindet. (red, 29.06.2015)

Link

Audi

  • Artikelbild
    audi
Share if you care.