HBI-Bundesholding sucht Vorstand

28. Juni 2015, 12:15
posten

Verwaltet und verwertet Bundesanteile an Hypo Alpe Adria Bank S.p.A. mit Sitz in Udine

Wien/Klagenfurt – Die HBI-Bundesholding AG, eine Holdinggesellschaft im alleinigen Eigentum der Republik Österreich, schreibt die Position eines Alleinvorstands aus. Die HBI-Bundesholding verwaltet und verwertet die Anteile des Bundes an der Hypo Alpe Adria Bank S.p.A. mit Sitz in Udine. Bewerbungen sind laut Ausschreibung im "Amtsblatt" der "Wiener Zeitung" vom Samstag bis 27. Juli möglich.

Aufgabe des Alleinvorstands ist es, die Anteile an der Hypo Alpe Adria Bank S.p.A. zu verwalten und verwerten. Auch soll ein Abbauplan erarbeitet und die Umsetzung dieses kontrolliert werden. Operativer Aufgaben als Verwaltungsratspräsident der Hypo Alpe Adria Bank S.p.A. zählen ebenfalls zum Aufgabengebiet. Gefordert wird von den Bewerbern unter anderem Erfahrung in der Restrukturierung und im Verkauf von Unternehmen und Portfolios.

Die Vertragslaufzeit ist für ein bis drei Jahre vorgesehen. Ein "ehest baldiger Eintritt" sei "wünschenswert", hieß es. (APA, 28.6.2015)

Share if you care.