Rezept: Kalifornische Hot Dogs

    Ansichtssache5. August 2015, 14:35
    82 Postings

    Hot Dog für den Hochsommer: Mit Avocado, Rucola und Basilikumcreme

    Bei Hitze will man nicht lange am Herd stehen, da sind auch mit fertige Hot-Dog-Brötchen ok: Für die kalifornischen Hot Dogs muss nur ein wenig Gemüse geschnitten werden, die Sauce gerührt und danach wird der Grill angeworfen.

    foto: petra eder

    Rezept: Kalifornische Hotdogs mit Avocado, Rucola und Basilikumcreme

    (Nachgekocht aus dem Buch "Weber's Hot Dogs – Die besten Grillrezepte rund um die Wurst")

    Zutaten für 4 Hot Dogs

    Für die Creme:
    50 g Creme fraiche
    50 g Sauerrahm (im Orignalrezept: 100 g Schmand)
    4 EL grob gehackte Basilikumblätter
    1 Frühlingszwiebel, grob gehackt
    1/2 TL frisch gepresster Zitronensaft
    1/4 TL grobes Meersalz
    1 kleine Knoblauchzehe, grob gehackt
    1/8 TL scharfe Chilisauce (oder nach Geschmack) – hier: etwas Cayennepfeffer

    4 Frankfurter Rindswürste
    4 Hot-Dog-Brötchen
    1 große Avocado
    1 Handvoll zarte Rucolablätter
    1 große Karotte
    1 Stück Salatgurke
    4 EL Maiskörner (frisch, aufgetaut oder aus der Dose)

    1
    foto: petra eder

    Die Karotte fein raspeln.

    2
    foto: petra eder

    Rucolablätter grob zerkleinern.

    3
    foto: petra eder

    Den Mais kurz in Wasser kochen...

    4
    foto: petra eder

    ...und nach dem Abkühlen die Körner vom Strunk schneiden.

    5
    foto: petra eder

    Die Gurke in Würfel schneiden.

    6
    foto: petra eder

    Für die Sauce Frühlingszwiebel, Basilikumblätter, Zitronensaft, Salz, Knoblauch und Chilisauce..

    7
    foto: petra eder

    ...im Mixer pürieren..

    8
    foto: petra eder

    ...am Ende die Rahm/Crème-fraiche-Mischung mit einrühren.

    9
    foto: petra eder

    Vor dem Grillen alle Zutaten für die Fülle bereitstellen, die Avocado erst am Ende in Scheiben schneiden, da sie sonst braun wird.

    10
    foto: petra eder

    Die Brötchen der Länge nach einschneiden aber nicht durchschneiden.

    11
    foto: petra eder

    Die Würste an mehreren Stellen flach und leicht schräg einschneiden...

    12
    foto: petra eder

    ...und über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 4-5 Minuten grillen, bis sie durch und durch heiß sind, dabei gelegentlich wenden.

    13
    foto: petra eder
    14
    foto: petra eder

    Während der letzten 30-60 Sekunden der Grillzeit die Brötchen mit den Schnittflächen nach unten über direkter Hitze rösten.

    15
    foto: petra eder
    16
    foto: petra eder

    Zwischen die Brötchenhälften jeweils eine Wurst legen und darauf Avocado, Rucola, Karotte und Gurke, Mais und Basilikumcreme geben. Sofort servieren.

    Guten Appetit!

    >> Das Rezept zum Ausdrucken

    17
    foto: gräfe und unzer verlag

    Das Rezept stammt aus dem Buch "Weber's Hot Dogs" von Jamie Purviance. Auf 144 Seiten drehen sich alle Rezepte rund um die Zubereitung von diversen Würsten in verschiedenster Art auf dem Grill, dazu gibt es eine kleine Wurst-& Grillkunde.

    Jamie Purviance
    Weber's Hot Dogs – die besten Grillrezepte rund um die Wurst

    ISBN: 978-3-8338-4434-8
    Gräfe & Unzer, 15,50 Euro

    (Petra Eder, 5.8.2015)

    18
    Share if you care.