"Rice" beim Tanzsommer: Hymne an das Grundnahrungsmittel

26. Juni 2015, 18:00
2 Postings

Das Festival zeigt ein großes Stück des Cloud Gate Dance Theatre aus Taiwan

Innsbruck – Was ist eigentlich das europäische Pendant zu dem asiatischen Grundnahrungsmittel Reis? Weizen, Kukuruz oder Erdäpfel? Man stelle sich vor, Choreograf John Neumeier etwa würde ein Ballett über Kartoffeln machen, so wie der große taiwanesische Choreograf Lin Hwai-min (68) ein Stück über den Reis geschaffen hat. Dieses ist, unter dem schlichten Titel Rice – am Samstag noch einmal beim Tanzsommer Innsbruck zu sehen.

Abgesehen davon, dass Lin aus seinem Reisthema ein opulentes Werk mit beeindruckenden Videosequenzen zu bestechenden Tanzszenen und einer vielleicht ein wenig zu üppigen Musik destilliert hat – hier geht es um mehr. Nämlich um den Wert und die Kultur von Nahrung an sich. Darüber lohnt es sich nachzudenken in einer Zeit, in der Anbauflächen für Biodieselpflanzen mit jenen für Nahrungsmittelgetreide ernsthaft konkurrenzieren.

Bezug zur Ernährung

Rice erinnert deutlich daran, dass die emotionalen Bindungen von Gesellschaften zu ihren Grundnahrungsmitteln sehr wichtig sind. Wenn also die Idee, ein Erdäpfelballett zu schaffen, irgendwie lächerlich klingt, zeigt das auch: Hier stimmt etwas mit dieser Bindung nicht.

Lin Hwai-min leitet das Cloud Gate Dance Theatre seit mehr als 40 Jahren. Die 1973 von ihm in Taipeh gegründete Kompanie gilt als erstes professionelles Tanzensemble des Landes und zählt heute zu den renommiertesten weltweit. Zu ihrem ersten "Klassiker" wurde 1979 Legacy, eine Geschichte über die Kolonisierung von Taiwan im 17. Jahrhundert.

Von da an machte Cloud Gate Dance auch in Europa Furore, mit Stücken wie etwa Songs of the Wanderer (1994). Darin bereits formt eine einsame Figur Massen von Reis mit einem Holzschieber langsam zu einer Spirale. Lin dazu: "Im klassischen Ballett kommt alle Energie aus der Geraden, aber in unserer Welt liegt der Schlüssel in Kreis- und Spiralbewegungen." (Helmut Ploebst, 26.6.2015)

27. 6., Dogana, 20.30

Link

Tanzsommer

  • Tanz im Reisfeld: Welcher Wert wird der Nahrung zugeschrieben? Das Cloud Gate Dance Theatre aus Taipeh gastiert mit "Rice" in Innsbruck.
    foto: cloud gate/tanzsommer innsbruck

    Tanz im Reisfeld: Welcher Wert wird der Nahrung zugeschrieben? Das Cloud Gate Dance Theatre aus Taipeh gastiert mit "Rice" in Innsbruck.

Share if you care.