Lukas Gugganig folgt dem Ruf aus Frankfurt

26. Juni 2015, 16:02
35 Postings

Liefering-Kapitän wechselt in die zweite deutsche Liga

Wenn die große, weite Fußballwelt lockt, dann hält es auch Lukas Gugganig nicht mehr in Österreich. Der Kapitän des FC Liefering wechselt in die zweite deutsche Bundesliga zum FSV Frankfurt 1899 und unterschreibt dort einen Zweijahresvertrag.

Der 20-jährige Innenverteidiger und U21-Teamspieler spielte seit 2009 im Nachwuchs von Red Bull Salzburg und verbuchte bereits einen Bundesliga-Einsatz, für Liefering absolvierte er 54 Spiele (4.623 Einsatzminuten) in der Ersten Liga und traf dabei sieben Mal ins Schwarze. "Lukas Gugganig hat seine Stärken auch im Spielaufbau und strahlt trotz seines jungen Alters Ruhe am Ball aus, sagte FSV-Cheftrainer Tomas Oral. Der zuletzt bei der U20-WM engagierte Gugganig versprach: "Ich werde alles dafür geben, um mich hier zu beweisen."

Frankfurt befand sich letzte Saison lange im Abstiegskampf und belegte in der Abschlusstabelle nur den 13. Platz. (red, 26.6.2015)

  • Gugganig im U20-WM-Einsatz gegen Usbekistan.
    foto: epa/ben campbell

    Gugganig im U20-WM-Einsatz gegen Usbekistan.

Share if you care.