Ein neuer Goalie für Rapid

26. Juni 2015, 15:11
227 Postings

Richard Strebinger stößt von Werder zu den Hütteldorfern, der 22-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2019

Wien – Rapid Wien ist auf der Suche nach einem Torhüter fündig geworden. Der 22-jährige Richard Strebinger wechselt vom SV Werder Bremen in die österreichische Bundeshauptstadt.

Strebinger, der 22 Nachwuchsländerspiele für den ÖFB bestritt, war zuletzt als Leihspieler in der 3. Deutschen Liga bei Jahn Regensburg regelmäßig im Einsatz. Der 1,94 Meter große Niederösterreicher wechselte schon als 15-Jähriger nach Deutschland und kam über Hertha BSC Berlin zum SV Werder Bremen.

Erfreuter Sportdirektor

Sportdirektor Andreas Müller freut sich über seinen Neuzugang: "Richard Strebinger passt perfekt in unsere Philosophie. Er ist außergewöhnlich talentiert, jung, kann aber trotzdem bereits auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückblicken."

Strebinger unterschrieb beim SK Rapid Wien einen Vertrag bis Sommer 2019. Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen den Klubs Stillschweigen vereinbart.

Ján Novota war in der vergangenen Saison erster Torhüter. Marko Maric kam zu sieben Einsätzen, verließ den Verein aber Richtung Lechia Gdańsk. (red, 26.6.2015)

  • Richard Strebinger tanzt zur Unterschrift bei Sportdirektor Andreas Müller an.
    foto: apa/epa/jasperssen

    Richard Strebinger tanzt zur Unterschrift bei Sportdirektor Andreas Müller an.

Share if you care.