iPhone explodiert: Nutzer zeigt Apple an

26. Juni 2015, 10:41
31 Postings

Smartphone zerbarst zwei Tage nach Kauf, Apple: Untersuchung läuft

Ein indischer Apple-Nutzer ist nach eigenen Angaben nur knapp einer Katastrophe entkommen: Am 20. Juni bemerkte Kishan Yadav, dass seinem neuen iPhone 6 Funken entsprangen. Das Mobiltelefon soll sich binnen Sekunden extrem erhitzt haben, zum Glück nutzte Yadav es gerade mit einer Freisprechanlage. Da die Hitzeentwicklung nicht zu stoppen war, schmiss Yadav das iPhone aus dem Fenster – woraufhin das Gerät explodiert sein soll. "Ich habe gerade telefoniert, der Akku hatte noch rund 70 Prozent", so Yadav laut Times of India.

Einige Fälle

Am nächsten Tag ging Yadav mit den Überbleibseln des Geräts zu einem Apple-Shop, wo er das Gerät zurückließ. Dann zeigte Yadav Apple an. Die Firma ließ in einem Statement mitteilen, dass sie den Vorfall genau untersuchen würde. Hitzeentwicklung ist bei iPhones zwar selten, allerdings sind bereits einige Fälle dokumentiert. So beschwerte sich ein US-amerikanischer Nutzer über Brandwunden, die er beim Telefonieren erlitten hatte. (fsc, 26.6.2015)

  • Der Nutzer dokumentierte das explodierte iPhone
    foto: yadav

    Der Nutzer dokumentierte das explodierte iPhone

Share if you care.