Alfa Romeo Giulia: Was für ein Lebenszeichen

Ansichtssache24. Juni 2015, 20:51
197 Postings

105 Jahre nach der Firmengründung präsentiert Alfa Romeo die neue Giulia und gibt damit ein Lebenszeichen von sich, auf das so viele so sehnlichst gewartet haben.

Am 24. Juni 1910 wurde die Anonima Lombarda Fabbrica Automobili, kurz Alfa Romeo gegründet. Zur 105-Jahr-Feier präsentieren die Italiener im Werksmuseum in Arese die neue Giulia. Und das, obwohl so viele Alfisti schon das kommende Ende der Marke Alfa Romeo betrauert haben.

alfa romeo

Alfa Romeo setzt bei der Giulia natürlich wieder auf eine direkte Lenkung, kurze Schaltwege und knackige Bremsen. Die Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse liegt bei 50:50, und angetrieben werden wahlweise alle vier oder nur die hinteren Räder.

1
alfa romeo

Alfa Romeo sorgt allein mit der Ankündigung der Top-Motorisierung für große Augen. Ein 3-Liter-Bi-Turbo-V6 mit 510 PS Leistung soll die Giulia in unter vier Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 katapultieren. Neben Vierzylinder-Benzin- und -Diesel-Aggregaten ist auch ein 300 PS starker Sechszylinder-Selbstzünder angedacht.

Über den Marktstart und den Preis schweigt sich Alfa Romeo aber vorerst noch aus. Kurzum: Es bleibt spannend. (Guido Gluschitsch, 24.06.2015)

Link:

Alfa Romeo

Dieser Beitrag wurde am 25.6.2015 um 8:15 Uhr bearbeitet und ergänzt.

2
Share if you care.