TV-Programm für Donnerstag, 25. Juni

25. Juni 2015, 06:00
posten

Scobel: Kurswende statt Kollaps, Am Schauplatz: Die Droge als Medizin, Im Brennpunkt: Südafrika – Was bringt die Hilfe aus Europa,

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Gentechnik – wo Selbst bestimmung ihre Grenzen hat
Die Liste der in der EU für den Import und Anbau zugelassenen Pflanzen ist lang. Die EU will den einzelnen Ländern die Möglichkeit geben, den Anbau oder Import von Pflanzen zu verbieten. Bis 18.51, ORF 2

18.30 MAGAZIN
Nano Spezial: Todesursache resistente Keime
Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt davor, dass die Resistenzen gegen vorhandene Antibiotika beispiellose Ausmaße erreicht hätten. Ursache sei der allzu sorglose Umgang mit den Medikamenten. Bis 19.00, 3sat

19.20 MAGAZIN
Kulturzeit
Ernst A. Grandits unterhält sich mit Kulturschaffenden über Bespitzelung und Überwachung in der Kunst. Bis 20.00, 3sat

21.00 MAGAZIN
Scobel: Kurswende statt Kollaps
Gert Scobel diskutiert den Umgang mit Energie. Zu Gast sind Melanie Jäger-Erben (Umweltpsychologin), Felix Ekardt (Nachhaltigkeitsforscher) und Ulrich S. Schubert (Chemiker). Bis 22.00, 3sat

21.05 DISKUSSION
Inside Asia
In der ersten Ausgabe des neuen Formats diskutiert Raimund Löw mit dem Ökonomen Shi Shiwei (Beijing International University), dem Politikwissenschafter Professor Liu Liqun (Beijing Foreign Studies University), der österreichischen Botschafterin in Peking Irene Giner-Reichl und China-Korrespondent Johnny Erling (der STANDARD) die geopolitische Position Chinas und die Positionierung gegenüber Europa und den USA. Bis 21.50, ORF 3

21.05 REPORTAGE
Am Schauplatz: Die Droge als Medizin
Cannabis gilt in Österreich als Droge. Jahr für Jahr investiert der Staat rund 100 Millionen Euro in die Verfolgung von Händlern und Konsumenten. Dabei wird Cannabis weltweit immer öfter als Medizin eingesetzt. Auch die gesellschaftliche Akzeptanz steigt. Bis 22.00, ORF 2

foto: orf

21.50 MAGAZIN
Im Brennpunkt: Südafrika – Was bringt die Hilfe aus Europa?
Auch heute noch lebt die Mehrheit der Schwarzen in Vierteln, in die sich fast kein weißer Südafrikaner ohne Grund verirren würde. Doch für viele Europäer sind die Slums ein Magnet geworden, auch um zu helfen. Bis 22.25, ORF 3

foto: orf

22.15 DISKUSSION
Talk im Hangar 7: Pillen für alle Fälle – Machen uns Medikamente krank?
Mit Helmut Brandstätter diskutieren Jan-Oliver Huber (Generalsekretär Pharmig), Gabriele Fischer (Neurologin) Reinhard Haller (Psychiater), Franz Piribauer (Arzt) und Cornelia Stolze (Publizistin). Bis 23.30, Servus TV

22.20 DYSTOPIE
1984
(UK 1984, Michael Radford) Die Welt im Jahr 1984 ist zwischen drei Su permächten aufgeteilt, die ständig Krieg führen. Die Verfilmung von Orwells Roman verarbeitet die Umstände der englischen Nachkriegsgesellschaft und die Aussicht auf eine totalitäre Überwachungsgesellschaft. Bis 0.34, ATV 2

foto: atv 2

22.25 DISKUSSION
60 Minuten.Politik: Sozialstaat Österreich – System mit Lücken?
Die Industrie fordert Reformen nach deutschem Vorbild und harte Maßnahmen gegen Sozialmissbrauch. ÖVP-Außenminister Sebastian Kurz hat eine neue Debatte über Sozialleistungen für Zuwanderer aus anderen EU-Staaten losgetreten. Bis 23.30, ORF 3

23.00 TALK
Stöckl
Zu den Themen Gerechtigkeit, Widerstand und Engagement begrüßt Barbara Stöckl heute Konstantin Wecker (Liedermacher, Aktivist) Margot Käßmann (Exbischöfin), Ruth Klüger (Schriftstellerin und Holocaust-Überlebende) sowie Anna Riedl (Religionskritikerin). Bis 0.05, ORF 2 (Andreas Haberl, 25.6.2015)

Share if you care.