Mercedes-Poster statt Auto: 300.000 fallen auf Gewinnspiel rein

23. Juni 2015, 10:52
99 Postings

Seite versteckte Hinweis, dass es sich nur um ein Plakat handelte – mittlerweile deaktiviert

Ein Gewinnspiel auf Facebook sorgt für Ärger bei Nutzern: Die "AMG-Fanpage" erweckte den Eindruck, zwei Mercedes-Modelle zu verlosen. Tatsächlich konnten teilnehmende Nutzer aber lediglich ein Poster der Luxusautos ergattern. Eine krude Aktion, die der Seite laut Stern hunderttausende neue "Fans" gebracht hat: Denn um an der Verlosung teilzunehmen, mussten Nutzer die Facebook-Seite mit "Gefällt mir" markieren und den Beitrag teilen. Außerdem sollten sie in den Kommentaren angeben, ob sie den schwarzen oder weißen Mercedes erhalten wollten.

Versteckte Infos

Dass es sich dabei um ein Poster handelte, war lange Zeit kaum sichtbar, wie Mimikama berichtet: Die Information war in der Gewinnspiel-Meldung mit einem Stern markiert – wer wissen wollte, was dieser bedeutet, musste in den Fußnoten der Seite suchen. Erst nach heftiger Kritik wurde das "Poster" hinzugefügt. Nach ersten Medienberichten – etwa im Stern – wurde die Sache den Betreibern offenbar zu heiß: Sie haben die Facebook-Page mittlerweile deaktiviert.

Verkaufserlös

Der Grund für die Aktion: Die AMG-Fanpage kooperiert mit Amazon. Wenn Kunden über die Facebook-Seite zu Amazon gelotst werden, erhalten die Betreiber offenbar einen Teil des Erlöses. Daher war es für die Betreiber sinnvoll, möglichst viele Unterstützer anzusammeln. Offenbar waren dafür auch irreführende Gewinnspiele ein probates Mittel. (fsc, 23.6.2015)

  • Mimikama berichtet von einem dubiosen Gewinnspiel, das 300.000 Nutzer in die Irre führte
    foto: screenshot/mimikama

    Mimikama berichtet von einem dubiosen Gewinnspiel, das 300.000 Nutzer in die Irre führte

Share if you care.