Widerstandskämpferin Irma Schwager gestorben

22. Juni 2015, 12:53
11 Postings

Während der deutschen Besatzung im antifaschistischen Widerstandskampf in Frankreich tätig

Wien – Irma Schwager, eine der letzten Widerstandskämpferinnen gegen den Nazi-Faschismus, ist am Montag im Alter von 95 Jahren in Wien gestorben. Das teilte die KPÖ mit, deren Ehrenvorsitzende sie seit 2011 war.

Schwager war während der deutschen Besatzung im antifaschistischen Widerstandskampf in Frankreich tätig. Noch im Jänner dieses Jahres hielt sie im Rahmen der Gedenkfeier für die Befreiung des KZ Auschwitz am Heldenplatz eine Rede. Der Kampf gegen Diskriminierung von Frauen und das Engagement für eine friedliche Welt seien Zeit ihres Lebens ihr Herzensanliegen gewesen, ebenso wie die antifaschistische Aufklärungs- und Erinnerungsarbeit, hieß es in der Aussendung. (APA, 22.6.2015)

Share if you care.