Schwedische Bonnier will "Aftonbladet" kaufen

22. Juni 2015, 10:56
posten

Norwegischer Eigentümer Schibsted dementiert aktuelle Verkaufspläne

Stockholm/Oslo – Das meistgelesene nicht gratis erscheinende Printmedium in Nordeuropa, das Stockholmer Boulevardblatt "Aftonbladet", könnte vor einem Eigentümerwechsel stehen. Der schwedische Medienriese Bonnier arbeitet laut norwegischer Wirtschaftszeitung "Dagens Naeringsliv" an einem Kaufangebot für "Aftonbladet". Derzeitiger Eigentümer der Zeitung ist der norwegische Konzern Schibsted.

Bonnier kontrolliert bereits die meisten anderen Print-Leitmedien Schwedens, darunter den "Aftonbladet"-Konkurrent "Expressen", das Wirtschaftsblatt "Dagens Industri" sowie die beiden großen Stockholmer Qualitätstageszeitungen "Dagens Nyheter" und "Svenska Dagbladet".

Ein Bonnier-Sprecher wollte die Medienberichte nicht kommentieren. Bei Schibsted hieß es dagegen, ein möglicher Verkauf von "Aftonbladet" sei "derzeit völlig unaktuell". (APA, 22.6.2015)

Share if you care.