Haller auf vorletzter Etappe Vierter

20. Juni 2015, 18:33
posten

Franzose Pinot vor Schlussetappe weiter voran

Bern – Der Kärntner Marco Haller hat am Samstag auf der vorletzten Etappe der Tour de Suisse Platz vier belegt. Der Katjuscha-Profi gehörte einer 19-köpfigen Spitzengruppe an, aus der sich rund 15 Kilometer vor dem Ziel in Bern Tagessieger Alexej Luzenko (KAZ) und Jan Bakelants (BEL) absetzten. Dritter wurde Warren Barguil (FRA/+ 17 Sek.). Haller gewann 22 Sekunden zurück den Sprint um Platz vier.

In der Gesamtwertung behauptete Thibaut Pinot (FDJ) nach dem achten Teilstück seine Führung. Der Franzose geht mit 34 Sekunden Vorsprung auf den Briten Geraint Thomas (Sky) in das abschließende Einzelzeitfahren am Sonntag ebenfalls in Bern. Dritter ist Hallers slowenischer Teamkollege Simon Spilak mit 47 Sekunden Rückstand. (APA; 20.6.2015)

Share if you care.