Zwei Baukonzernchefs in Brasilien verhaftet

19. Juni 2015, 20:34
2 Postings

Haftbefehle gegen zehn weitere Manager der beiden Baufirmen

Sao Paulo – Die Chefs der beiden größten Baukonzerne Brasiliens sind wegen Korruptionsverdachts verhaftet worden. Marcelo Odebrecht, der das Familienunternehmen Odebrecht führt, und Otavio Marques de Azevedo, Vorsitzender von Andrade Gutierrez, wurden am Freitag von der Bundespolizei in Sao Paulo festgenommen.

Beide hätten ein Korruptionskartell zur Vergabe von Bauverträgen des staatlichen Erdölkonzerns Petrobras angeführt, erklärte der zuständige Staatsanwalt Carlos Fernando dos Santos Lima.

Weitere Haftbefehle

Gegen weitere zehn Manager beider Baufirmen wurden ebenfalls Haftbefehle erlassen. Beide Firmen bezeichneten die Verhaftungen als unberechtigt, da sie voll mit der Justiz zusammenarbeiteten.

Im milliardenschweren Korruptionsskandal ermittelt die Justiz gegen ehemalige Petrobras-Manager, Politiker und Geschäftspartner des größten brasilianischen Unternehmens. Ein ehemaliger Einkaufsdirektor des Ölkonzerns ist wegen Veruntreuung und Geldwäsche zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er erhielt ein reduziertes Strafmaß, weil er sich bereit erklärt hatte, als Zeuge auszusagen. (APA, 19.6.2015)

  • Marcelo Odebrecht wurde verhaftet.
    foto: reuters/castro

    Marcelo Odebrecht wurde verhaftet.

Share if you care.