Die zehn besten Blockbuster-Games der E3 2015

Ansichtssache21. Juni 2015, 09:00
65 Postings

Diese Games sind uns besonders positiv aufgefallen – welches Spiel war Ihr Favorit?

Die diesjährige Videospielmesse E3 war ein Fest für Freunde der elektronischen Unterhaltung. Neben zahlreichen Neuankündigungen und überraschenden Comebacks erfreuten Spielhersteller mit mitreißenden Indie-Games und den ersten echten Virtual-Reality-Games.

Das Feld der vielversprechenden Hochglanzproduktionen ist ebenso dicht gesteckt. Umso schwerer fällt es heuer, von einem klaren Favoriten zu sprechen. Dazu kommt, dass einige Games zwar auf dem Papier gut klingen, tatsächlich bislang jedoch zu wenig Spielerisches gezeigt wurde, um eine ehrliche Einschätzung abgeben zu können. Titel wie "Shenmue 3", "Mirror's Edge Catalyst", "Mass Effect: Andromeda", "The Last Guardian", "Rise of the Tomb Raider" sowie "Final Fantasy 7" oder "Dishonored 2" fallen in diese Kategorie.

Andere namhafte Games überzeugten zwar, aber stachen für nicht unbedingt heraus oder wurden zuvor schon ausgiebig vorgestellt, sodass sie an dieser Stelle "nur" ehrenhalber nochmals genannt werden sollen: "Assassin's Creed Syndicate", "Super Mario Maker" und "Call of Duty: Black Ops 3" oder "Gears of War 4" etwa zählen dazu und auf "The Division" und "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" halten wir weiterhin große Stücke.

Anbei finden Sie also einen Überblick zu jenen neuen Blockbustern, die uns speziell in Erinnerung geblieben sind. Und wie immer wollen wir von Ihnen wissen, welche neuen Games Ihnen besonders zugesagt haben!

eastarwars

Star Wars: Battlefront (PC, PS4, XBO, 2015)

Einmal ein Rebell oder Storm Trooper zu sein und Seite an Seite mit Luke Skywalker und Darth Vader in die Schlacht ziehen, davon haben schon viele Hobbysternenkrieger geträumt. Die beeindruckende Vorstellung eines Multiplayer-Gefechts mit 40 Spielern und einer cineastischen Mission zwischen gewaltigen AT-ATs und schwirrenden X-Wings und Tie-Fightern macht zuversichtlich, dass Fans der Erfüllung dieses Wunsches gar nicht mehr so fern sind.

Zum Artikel: "Star Wars: Battlefront": Multiplayer-Schlachten auf PS4 gezeigt

1
playstation

Uncharted 4: A Thief's End (PS4, 2016)

Wie atemberaubend ein moderner Action-Blockbuster aussehen kann, zeigte in den vergangenen Jahren vielleicht kein Studio besser als Naughty Dog. Das erste Kapitel für die neue Konsolengeneration sprüht jedoch nicht nur vor technischen Errungenschaften, sondern zeigt sich zudem noch deutlich vielseitiger in seiner Spielweise. Grabräuber Nathan Drake verführt charmant wie eh und je.

Nachlese: "Uncharted 4" enthüllt: Der neue Maßstab für Action-Adventure?

2
ubisoft

For Honor (PC, PS4, XBO, 2016)

Mit Rittern, Samurai und Wikingern um Ruhm und Ehre zu kämpfen, trifft angesichts des Hypes um Fantasy-Epen wie "Game of Thrones" und "The Witcher 3" definitiv einen Zahn der Zeit. Und an viel brachialeren Duellen mit Schwert und Axt durfte man sich bislang noch nicht ergötzen als in Ubisofts jüngstem Werk. Bleibt zu hoffen, dass die strategische Komponente und speziell das noch sehr überladene Interface das Spektakel auf der Blutwiese schlussendlich nicht verdecken.

Zum Artikel: "For Honor": Kriegsspiel schickt Ritter, Wikinger und Samurai in die Schlacht

3
playstation

Horizon: Zero Dawn (PS4, 2016)

Man nehme das Spielkonzept von "Monster Hunter", versetze es in eine mystische Zeit nach dem Untergang unserer zivilisierten Gesellschaft, lasse darin Maschinendinosaurier die Welt regieren und kreiere eine mysteriöse Heldin, die es mit Pfeil und Bogen auf diese einschüchternden Giganten abgesehen hat: Guerilla Games erstes Werk nach der Shooterserie "Killzone" klingt verlockend und sieht umwerfend aus.

Zum Artikel: "Horizon: Zero Dawn": Gewaltiges Survival-Game lässt Maschinen-Dinosaurier jagen

4
mkiceandfire

Fallout 4 (PC, PS4, XBO, 2015)

Grafisch hätte man mehr aus dem postapokalyptischen Setting herausholen können, das gab Schöpfer Bethesda Softworks im Zuge der E3 selbst zu. Dann hätte man allerdings auf viele Wunder dieser riesigen Spielwelt verzichten müssen und das neue "Fallout" wäre nicht das geworden, worauf sich Fans so lange gefreut haben: Ein fast grenzenloser Sandkasten für Gadget liebende Atomkrieg-Überlebende.

Zum Artikel: "Fallout 4" vorgestellt: So spielt sich die Welt nach dem Untergang

5
xbox

Halo 5 (XBO, 2015)

Nach unzähligen Schlachten und Toden sind die Covenants bis auf eine letzte Hochburg zurückgedrängt worden – alles gut, wäre dabei nicht der ikonische Held Master Chief abhanden gekommen. Das erste Kapitel für Microsofts neue Konsole lässt bis zu vier Spieler gleichzeitig nach dem mehrfachen Weltenretter suchen und stattet Sci-Fi-Spartaner mit Jetpacks und strahlenden neuen Rüstungen aus. Man darf sich gefasst machen auf epische Feuergefechte und hitzige Konfrontationen in Multiplayer-Arenen.

Zum Artikel: "Halo 5" vorgestellt: Explosive Suche nach Master Chief

6
gameslice

Doom (PC, PS4, XBO, 2016)

Es muss eine enorme Herausforderung gewesen sein, dem Urvater aller First-Person-Shooter mehr als 20 Jahre nach dem Debüt frisches Leben einzuhauchen. Herausgekommen ist eine moderner, brutaler und spielerisch rasanter Höllenritt. Und damit genau das, was "Doom" schon damals war. Nicht jedem Fan wird der neue Stil und die Gewaltmaximierung gefallen, kalt hat sie dieser Tage aber keinen Genrefan gelassen.

Zum Artikel: Neues "Doom" enthüllt: Der bislang brutalste Höllenritt

7
deus ex

Deus Ex: Mankind Divided (PC, PS4, XBO, 2016)

In einer fernen Zukunft, in der die Menschen eine "Mechanische Apartheid" etabliert haben und dadurch cybernetisch erweiterte Individuen zu Aussätzigen machen, will man nicht leben. In seiner Freizeit dort als Doppelagent Jensen zwischen den Fronten agieren, jedoch schon eher. Insbesondere dann, wenn Cyberpunk-Fetischismus derart detailverliebt und actionreich gefeiert wird.

Zum Artikel: Square Enix stellt neues "Hitman", "Deus Ex" und "Just Cause 3" vor

8
ubisoft

Anno 2205 (PC, 2015)

Wer dieses Jahr wieder der Sucht verfallen will, große Städte zu bauen, erhält mit dem neuen "Anno" die ideale Gelegenheit dazu. Erstmals soll man Metropolen mit über einer Million Einwohnern erschaffen und regieren können und wird dafür sogar den Mond kolonialisieren müssen. Eine futuristische Metapher auf das menschliche Heuschreckendasein.

Zum Artikel: "Anno 2205" enthüllt: Mondkolonien für Millionenstädte

9
just cause

Just Cause 3 (PC, PS4, XBO, 2015)

Wenn es heuer einen Ort gibt, an dem man so richtig die Sau herauslassen kann, dann ist dies ein 400 Quadratkilometer großes Inselparadies irgendwo im fernen Datenmeer. Als Protagonist Rico Rodriguez gilt es die Idylle von einem tyrannischen Diktator zu befreien und darf sich dafür aller Unmöglichkeiten der Stunttrickkiste Bedienen. Mit dem Wingsuit über Städte zischen, mit einem Auto aus dem Flugzeug springen oder eine Rakete reiten – wir wünschen jetzt schon viel Vergnügen.

Zum Artikel: Square Enix stellt neues "Hitman", "Deus Ex" und "Just Cause 3" vor

(Zsolt Wilhelm, 21.6.2015)

Zum Thema

Die aufregendsten Virtual-Reality-Games der E3 2015

E3 2015: Diese Indie-Games sollten Sie sich merken

10
Share if you care.