Wohnen wie Picard: "Star Trek"-Appartment steht zum Verkauf

28. Juni 2015, 09:20
55 Postings

34-Quadratmeter-Heim nahe Birmingham erstrahlt komplett im Raumschiff-Look

Fans des "Star Trek"-Universums, die gerne auf einem Föderationsschiff leben würden und auf der Suche nach einer Bleibe sind, sollten einen Umzug nach England planen. Denn in Hinckley, einer 45.000-Einwohner-Stadt östlich von Birmingham steht ein Studio-Appartement zum Kauf bereit, das Trekkie-Herzen höher schlagen lässt.

foto: rightmove

Enterprise-Flair

Zu finden ist das Weltraumjuwel auf der Plattform Rightmove, wo die Ausstattung auch mit einer Reihe von Fotos dokumentiert wird. Auf dem relativ engen Raum (Wohnfläche 34 Quadratmeter) findet sich ein Transporterraum, diverse Konsolen und ein dem Original nachempfundener Getränkespender. Ausgelegt ist die Wohnung mit Teppichboden, der in puncto Design ebenfalls der Serienvorlage entspricht.

Über eines der Schaltpulte lässt sich das Licht im Studio steuern, außerdem können diverse Soundeffekte wiedergegeben werden. Die Türklingel lässt statt einem langweiligen Klingelgeräusch die Stimme von Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard von der Enterprise erschallen.

Zehn Jahre Arbeit

Rund zehn Jahre seines Lebens und etwa 4.000 britische Pfund (aktuell etwa 5.600 Euro) steckte der ehemalige Besitzer Tony Alleyne einst in die Umsetzung seines damals schon von vielen Medien aufgegriffenen Sci-Fi-Traumes, berichtet Pocket-Lint. "Star Trek"-Enthusiasten, die sich ein Leben in Zentralengland vorstellen können, sind derzeit mit Geboten ab rund 42.000 Euro dabei. (gpi, 28.06.2015)

foto: rightmove
foto: rightmove
foto: rightmove
foto: rightmove
foto: rightmove
Share if you care.