DXO One verspricht iPhone-Fotos in DSLR-Qualität

19. Juni 2015, 12:45
43 Postings

Externe Kamera mit Top-Werten im kompakten Gehäuse

Es ist der Traum vieler Hobby-Fotografen: Eine Smartphone-Kamera die Bilder in DSLR-Qualität liefert. Trotz all der diebezüglichen Fortschritte in den letzten Jahren, sind auch iPhone 6 Plus, Galaxy S6 oder LG G4 noch ein ordentliches Stück von diesem Ziel entfernt. Ein Dritthersteller will nun diese Lücke schließen.

Eckdaten

Bei der DXO One handelt es sich um ein externes Kamera-Modul für das iPhone. Das Objektiv ist aus sechs asphärischen Linsen aufgebaut, und bietet eine Brennweite von 32 Millimeter bei einer Blende zwischen f/1,8 und f/11. Die Sensorempfindlichkeit reicht zwischen ISO 100 bis ISO 51200. Die Belichtungszeit soll wiederum zwischen 1/8000 bis zu 15 Sekunden wählbar sein. Die Auflösung wird mit 20,2 Megapixel angegeben.

Benchmark

In Summe soll die DXO One im herstellereigenen Kamera-Benchmark 85 Punkte erreichen. Zum Vergleich: Nikons aktuelles Vollformat-Spitzenmodell kommt bei dem bisher vor allem auf Kamerasoftware spezialisierten Unternehmen auf 89 Punkte. Möglich wird dies durch einen "Super-RAW-Modus", der vier in rascher Abfolge aufgenommene Bilder kombiniert. Ohne diesen reduziert sich der von der DXO One erzielte Wert auf 70 Punkte.

Speicher

Die Abspeicherung der Bilder kann wahlweise auf eine MicroSD-Karte vorgenommen werden oder direkt am iPhone erfolgen. Die Kommunikation mit dem Smartphone erfolgt per Lightning-Schnittstelle. Die Vorschau wird natürlich am Telefon dargestellt. Die Abmessungen werden mit 9 × 48,9 × 26,3 mm angegeben, das Gewicht des aus Aluminium gefertigten Geräts liegt bei 108 Gramm.

Verkauft werden soll die DXO One ab September zum Preis von 650 Euro. (red, 19.6.2015)

Link

DXO One

  • Die DXO One versteht sich als Zubehör für das iPhone.

    Die DXO One versteht sich als Zubehör für das iPhone.

Share if you care.