FernFH plant weitere Studienangebote

19. Juni 2015, 10:29
1 Posting

500. Absolvent an der Ferdinand-Porsche-FernFH

Wien – Fernstudien gewinnen weiter an Attraktivität – vor allem für jene, die aus familiären und beruflichen Gründen nur zeit- und ortsunabhängig studieren können. Das zeigen auch die jüngsten Absolventenzahlen der Ferdinand-Porsche-FernFH. Mit Phillip-Sebastian Marchl und Maria Lämmermayer haben der 100. Master-Student und die insgesamt 500. Studentin ihr Fernstudium an der FernFH erfolgreich abgeschlossen.

Seit 2006 vereint die Ferdinand-Porsche-FernFH neue Medien und Methoden zum Wissenstransfer. Die Kombination von Präsenzveranstaltungen und Fernstudium ermöglicht Studierenden ein zeit- und ortsunabhängiges Studieren und macht ein Studium neben den Alltagsverpflichtungen möglich. Ziele, Inhalte und Aufbau eines Studiums an der Ferdinand-Porsche- FernFH sind auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierender zugeschnitten. Sie sollen die berufliche Tätigkeit neben dem Studium nicht nur ermöglichen, sondern sogar explizit fördern.

Als jüngste Studienrichtung wurde im Wintersemester 2014/15 der Bachelorstudiengang "Aging Services Management" gestartet. In den kommenden Jahren soll, so der Plan, das Angebot der Ferdinand-Porsche-FernFH um weitere Studiengänge erweitert werden. Derzeit umfasst das Studienangebot fünf Studiengänge – drei Bachelor- und zwei Masterstudien. Weitere Studiengänge befinden sich bereits in Vorbereitung. (red, 20.6.2015)

Link:

FernFH

Share if you care.