Nasdaq bricht Dotcom-Rekord

19. Juni 2015, 07:32
20 Postings

Konjunkturdaten und Fed-Signale beflügeln die Wall Street, die Nasdaq übertrifft den Höchststand aus dem Jahr 2000

New York – Starke Wirtschaftszahlen haben am Donnerstag Optimismus an den US-Aktienmärkten ausgelöst und die Technologiebörse Nasdaq auf ein Rekordhoch getrieben. Das Barometer übertraf seinen Höchststand aus Zeiten der Internet-Euphorie im Jahr 2000.

Dazu trugen zum einen überzeugende Konjunkturdaten bei, die auf eine Erholung der US-Wirtschaft hindeuten. Zum anderen gefiel den Marktteilnehmern, dass die US-Notenbank (Fed) ihre Zinswende ruhig angehen lassen will. In den Hintergrund traten die festgefahrenen Verhandlungen zur Abwendung einer Staatspleite Griechenlands.

Der Nasdaq rückte um 1,3 Prozent auf 5132,95 Stellen vor. Im Handelsverlauf kletterte das Barometer auf bis zu 5143 Stellen. Vor 15 Jahren hatte die Nasdaq ihren bisherigen Höchststand im Handelsverlauf von 5132,52 Punkten erzielt. (APA/Reuters, 19.6.2015)

  • Zeitweise legte die Nasdaq um 1,4 Prozent zu.
    foto: reuters/lucas jackson

    Zeitweise legte die Nasdaq um 1,4 Prozent zu.

Share if you care.