15 Prozent Zinsen mit Amazon, Ebay und Twitter

18. Juni 2015, 12:48
posten

Protect Multi Aktienanleihe mit 35 Prozent Sicherheitspuffer

Was spricht für Multi-Aktienanleihen? Ganz klar: Sie bieten die Chance auf eine weitaus höhere Rendite als mehrere einzelne Produkte mit – auf den ersten Blick – gleichem Auszahlungsprofil. Ein Plus an Renditepotenzial ist nach Kapitalmarkttheorie allerdings immer mit einem höheren Risiko verbunden. Für aktienaffine Anleger ist das kein Problem, wenn sie über die Funktionsweise Bescheid wissen.

15 Prozent Kupon auf Amazon, Ebay und Twitter bei nur einem Jahr Laufzeit

Die Protect Aktienanleihe Quanto auf die US Internet- bzw. Social Media-Konzerne Amazon, Ebay und Twitter mit der ISIN DE000VS2AVM9 aus dem Hause Vontobel trägt einen im aktuellen Marktumfeld äußerst attraktiven Kupon von 15 Prozent – bei einer Laufzeit von nur einem Jahr. Dieser Kupon wird unabhängig von der tatsächlichen Wertentwicklung der Aktien gezahlt. Am Ende der Zeichnungsphase (22.6.2015) werden die Schlusskurse aller drei Basiswerte als Basispreise herangezogen – auf Grundlage der aktuellen Notierungen also 425 US-Dollar für Amazon, 60 US-Dollar für Ebay und 35 US-Dollar für Twitter. Bei 65 Prozent eines jeden Basispreises wird eine Barriere definiert, die einen komfortablen Sicherheitspuffer von 35 Prozent bietet. Die drei Barrieren werden kontinuierlich, also über den kompletten Beobachtungszeitraum bis zum finalen Bewertungstag hin beobachtet.

Sollte keine der Aktien jemals ihre Barriere berühren oder unterschreiten, dann erzielen Anleger die Maximalrendite: Sie erhalten neben der unbedingten Kuponzahlung auch den vollständigen Nominalbetrag zurück. Sollten aber eine oder mehrere Aktien zwischenzeitlich ihre Barriere berührt oder unterschritten haben, so ist der Teilschutzmechanismus des Produktes deaktiviert. Anleger erhalten dann zwar auch den Kupon, anstelle des Nominalbetrags wird aber ein Rückzahlungsbetrag ermittelt, der auf der Entwicklung der schlechtesten der drei Aktien basiert. Er berechnet sich, in dem das Bezugsverhältnis (1.000 Euro Nominalwert / Basispreis der schlechtesten Aktie) mit dem Kurswert der schlechtesten Aktie multipliziert wird. Bei dieser Produktstruktur kommen keine Verrechnungseffekte von guten und schlechten Kursentwicklungen der drei Aktien zum Tragen – eine Milderung etwaiger Verluste erfolgt also nur über die Kuponzahlung. Das Produkt ist währungsgesichert – alle Chancen und Risiken einer Fremdwährungsanlage sind damit ausgeschaltet, denn der Euro/US-Dollar-Wechselkurs ist auf das Verhältnis von 1:1 fixiert.

ZertifikateReport-Fazit: Anleger sollten wissen, dass sie mit der Protect Multi Aktienanleihe Risiken nicht diversifizieren, sondern akkumulieren – dafür erhalten sie einen überdurchschnittlichen Kupon. Das Produkt eignet sich damit für risikobereite Anleger, die bei keiner der Aktien von einem Kurseinbruch von mehr als 35 Prozent innerhalb der nächsten zwölf Monate ausgehen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.