US-Notenbank hält an Nullzins fest

17. Juni 2015, 20:27
4 Postings

Experten erwarten Zinsanhebung im September oder Dezember

Washington – Die US-Notenbank Federal Reserve hält die Zinsen weiter niedrig. Der Offenmarktausschuss um Fed-Chefin Janet Yellen entschied am Mittwochabend, den Leitsatz auf dem Rekordtief von null bis 0,25 Prozent zu belassen. Auf diesem Niveau verharrt er bereits seit dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise Ende 2008.

Die US-Konjunktur war Anfang des Jahres eingebrochen. Seither habe die Wirtschaft aber wieder moderat zugelegt, erklärten die Währungshüter. Die Zentralbank will die Zinswende erst einleiten, wenn sich der Aufschwung gefestigt hat. Viele Experten rechnen damit, dass die Fed im September oder gegen Jahresende die Zügel anzieht. (APA/Reuters, 17.6.2015)

Share if you care.