US-Kartellwächter billigen Fusion von Nokia und Alcatel-Lucent

17. Juni 2015, 17:57
posten

Nokia will für Übernahme des Netzwerk-Ausrüsters 15,6 Mrd. Euro bezahlen

Nokia hat eine wichtige Hürde für die geplante Übernahme des Netzwerkausrüsters Alcatel-Lucent genommen. Das US-Justizministerium als Wettbewerbsaufsicht habe grünes Licht für den Deal gegeben, teilte Nokia am Mittwoch mit. Der finnische Konzern will für die Übernahme 15,6 Mrd. Euro bezahlen.

Entscheidung der EU-Kommission noch offen

Zuvor sicherte sich Nokia die Zustimmung der Wettbewerbshüter in Brasilien und Serbien. Eine Entscheidung der EU-Kommission steht noch aus. Der finnische Konzern konzentriert sich seit dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft auf das Geschäft als Ausrüster von Telekom-Netzwerken. (APA, 17.7.2015)

Link

Nokia

Share if you care.