Deutsche Regierung verweigert Ausschuss Einblick in US-Suchliste

17. Juni 2015, 17:54
5 Postings

Stattdessen soll eine Vertrauensperson eingesetzt werden

Die deutsche Regierung hat dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags den Einblick in die sogenannte Selektorenliste des US-Geheimdienstes verweigert.

Geheime Liste

Stattdessen wolle die Regierung eine "Vertrauensperson" einsetzen, die für den Ausschuss die geheime Liste der US-Spionageziele prüfen solle, sagte der Ausschussvorsitzende Patrick Sensburg (CDU) am Mittwoch in Berlin. (APA/AFP,

Share if you care.