Ex-Nokia-Chef Elop verlässt Microsoft

17. Juni 2015, 17:22
129 Postings

Terry Myerson leitet neu gegründete Windows and Devices Group

Microsoft hat bekanntgegeben, dass Stephen Elop den Konzern verlassen wird. Der frühere Chef von Nokia hat die "Devices and Services"-Abteilung bei Microsoft geleitet. Im Zuge einer Umstrukturierung wurde nun die neue Windows and Devices Group gegründet, der Terry Myerson vorstehen soll.

Von Microsoft zu Nokia zu Microsoft

Elop kam 2010 von Microsoft zu Nokia. Davor galt er als regelrechter Jobhopper. So war er bereits CEO des Webdesign-Spezialisten Macromedia, COO von Juniper Networks und ab 2008 bei Microsoft tätig. 2013 wurde er als erster Nicht-Finne CEO und Präsident von Nokia.

Mit der Übernahme Nokias durch Microsoft war er zum Softwarekonzern zurückgekehrt und sogar als Nachfolger des früheren CEO Steve Ballmer gehandelt worden. Beobachter gingen davon aus, dass er von Anfang an die Übernahme Nokias in die Wege leiten sollte. Der Konzern hatte das zurückgewiesen.

Unter Ballmers und Elops Ägide hatte es Microsoft jedoch verabsäumt, eine starke Konkurrenz zu Android und iOS aufzubauen. Das mobile Betriebssystem Windows Phone kam 2014 nur auf einen Marktanteil von 6,8 Prozent. Wenige Monate nach dem 2014 abgeschlossenen Milliardenzukauf setzte Microsoft den Abbau von 18.000 Arbeitsplätzen in Gang, von dem Nokia-Stellen massiv betroffen waren.

Neue Strategie

Der neue CEO Satya Nadella lenkte ein und kündigte mit Windows 10 eine neue Strategie für alle Plattformen an. Die aktuellen Änderungen im Konzern sollen schneller bessere Produkte ermöglichen, erklärte Nadella in einer Aussendung. Neben Elop verlassen auch Kirill Tatarinov und Eric Rudder den Konzern. Wohin Elop wechselt, ist nicht bekannt.

Update: 19:00

Wie Microsoft gegenüber "The Verge" bestätigte, wird auch Managerin Jo Harlow, Vice President for Phones in Elops Abteilung, den Konzern verlassen. Harlow war zuvor ebenfalls bei Nokia tätig. (Birgit Riegler, 17.6.2015)

  • Stephen Elop verlässt Microsoft.
    foto: ap photo/richard drew

    Stephen Elop verlässt Microsoft.

Share if you care.