Apple verbietet Monster lizenziertes Zubehör für iPhone und iPad

17. Juni 2015, 11:55
8 Postings

Nach Klage gegen Beats wurde Monster die Lizenz für Apples "MFi"-Programm entzogen

Im Rahmen von Apples Programm "Made for iPhone/iPod/iPad" – kurz MFi – lizenziert Apple verschiedene Accessoires, die offiziell für seine mobilen Geräten angeboten werden dürfen. Nun hat das Unternehmen dem Hersteller Monster diese Lizenz entzogen. Grund soll eine Klage gegen Beats sein, das Apple im vergangenen Jahr gekauft hat.

Vereinbarung seit 2005

Monster hat laut dem "Wall Street Journal" (WSJ) seit 2005 Zubehör wie Ladekabel, Kopfhörer und Lautsprecher im Rahmen von Apples MFi-Programm hergestellt. Mit dem Lizenzprogramm dürfen Dritthersteller ein entsprechendes Logo auf den Geräten anbringen. Nutzer sollen damit darauf hingewiesen werden, dass diese Accessoires vollständig mit Apples Produkten kompatibel sind. Das Zubehör wird auch über Apples eigene Shops und im Online-Store verkauft – eine prominente Schaufläche für die Hersteller.

Im Jänner hatte Monster allerdings eine Klage gegen Beats Electronics eingebracht, die neue Apple-Tochter soll bei Design, Technologie und Vertriebsnetz von Monster geklaut haben. Auch der Vorwurf des Betrugs steht im Raum. Laut Monsters Anwalt, David Tognotti, habe man von Apple nun die Nachricht erhalten, dass die Vereinbarung auflöst werde, weil man nicht mehr voneinander profitiere. Monster dürfe Apple-Lizenzprodukte nur mehr bis September verkaufen und keine neuen mehr produzieren.

"Apple kann ein Rüpel sein"

Wie Tognotti dem "WSJ" sagt, bedrohe der Schritt das Geschäft von Monster stark. Man habe Apple rund seit 2008 gut 12 Millionen US-Dollar für die Lizenzen bezahlt, rund 900 der 4.000 Produkte würden unter dem MFi-Programm vertrieben. Der Fall zeige eine Seite an Apple, die Konsumenten nicht oft mitbekämen. "Apple kann ein Rüpel sein", so Tognotti. Das Unternehmen hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. (red, 17.6.2015)

  • Apple hat Monster aus dem MFi-Programm geschmissen.
    foto: monster

    Apple hat Monster aus dem MFi-Programm geschmissen.

Share if you care.