"Shenmue 3": Fans sammeln 2,8 Millionen Dollar in 24 Stunden

17. Juni 2015, 11:54
34 Postings

Entwickler erhalten Unterstützung von Sony

Lange hat es nicht gedauert: Das Finanzierungsziel der Crowd-Funding-Kampagne für "Shenmue 3" von zwei Millionen Dollar wurde bereits innerhalb eines Halbtages erreicht, 24 Stunden nach dem Startschuss waren es bereits rund 2,8 Millionen Dollar.

Damit befindet sich der lang ersehnte dritte Teil der Open-World-Saga nicht nur auf bestem Weg, die erfolgreichste Gaming-Kampagne auf Kickstarter zu werden, sondern nach 14 Jahren des Wartens auch tatsächlich umgesetzt zu werden.

Unterstützung durch Sony

Dass das Geld dafür ausschließlich von der Community gestellt wird, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Ein Projekt in dieser Größenordnung benötigt für gewöhnlich Budgets im hohen zweistelligen Millionenbereich. Derartiges Fan-Kapital aufzustellen, ist bisher lediglich der Weltraumsimulation "Star Citizen" gelungen, deren Kampagne weit über Kickstarter hinaus geführt wurde.

Unterstützung erhalten die Schöpfer von "Shenmue 3" nicht von Lizenzinhaber Sega, der die Nutzung vorab genehmigte, sondern von Seiten Sonys.

rajmangaming hd

Hilfe für Fertigstellung

Zum einen fand die Ankündigung von "Shenmue 3" als exklusives Game für PC und PS4 im Rahmen der PlayStation-Pressekonferenz auf der E3 statt. Zum anderen erklärte Sonys Leiter für Drittherstellerproduktionen Gio Corsi gegenüber IGN, dass man von Anfang an in die Planung des Projekts involviert war.

"Wir haben uns mit dem Entwickler auf der GDC 2014 zusammengesetzt und dann lange darüber nachgedacht, wie man (Shenmue 3) realisieren könnte. Und wir einigten uns darauf, dass es nur zustande kommen könnte, wenn die Fans es ernst meinten", sagt Corsi. "Daher setzten wir als Ziel zwei Millionen Dollar. Wenn die Fans mit dabei sind und es unterstützen, werden wir (Shenmue 3) definitiv realisieren. Wir werden dem Studio YS Net helfen, dieses Spiel fertigzustellen. Wir werden über den gesamten Zeitraum Partner sein und wir können es kaum erwarten, sehen zu können, wie das Spiel in ein paar Jahren herauskommt."

Risikominimierung

Demnach dient die Kickstarter-Kampagne vor allem dazu abzuklären, ob hinter den vielfach geäußerten Fan-Wünschen nach der Fortsetzung auch tatsächlich Marktpotenzial steckt. "Shenmue 1" und "Shenmue 2" erfreuten sich bei ihrer Veröffentlichung 1999 und 2001 zwar durchwegs positiver Pressestimmen und viel Zuspruch von Seiten der Fans, allerdings konnten die hohen Entwicklungskosten schlussendlich nicht wieder eingespielt werden. (zw, 17.6.2015)

  • Artikelbild
    foto: shenmue 3
Share if you care.