Hunderttausende stehen vor Ausweisung aus Dominikanischer Republik

Ansichtssache17. Juni 2015, 11:10
4 Postings

Hunderttausende Migranten und Migrantinnen stehen vor der Ausweisung aus der Dominikanischen Republik. Arbeitern ohne Papiere gab die Regierung bis Mittwoch Zeit, sich offiziell registrieren zu lassen. Die Behörden sprechen von etwa 240.000 Personen, die sich dem Registrierungsprozess gestellt haben. Schätzungen zufolge befinden sich allerdings 524.00 im Ausland geborene Arbeiter in dem Inselstaat, etwa 90 Prozent davon aus Haiti.

Menschenrechtsorganisationen hotten bis Mittwoch, dass die Regierung wegen der Schwierigkeiten im Dokumentationsprozess die Frist verlängern würde. Dafür gab es allerdings keine Anhaltspunkte. Vor dem Innenministerium in Santo Domingo standen die Menschen indes Schlange, um sich noch rechtzeitig zu melden. (Reuters, red, 17.6.2015)

reuters/ricardo rojas
1
reuters/ricardo rojas
2
reuters/ricardo rojas
3
reuters/ricardo rojas
4
foto: apa/epa/orlando barria
5
reuters/ricardo rojas
6
reuters/ricardo rojas
7
reuters/ricardo rojas
8
reuters/ricardo rojas
9
reuters/ricardo rojas
10
reuters/ricardo rojas
11
Share if you care.