AUA behält rote Strümpfe und Schuhe

17. Juni 2015, 10:13
145 Postings

1996 wurden die roten Strümpfe eingeführt und entwickelten sich zum Markenzeichen, nächstes Jahr kommen neue Uniformen

Wien – Die Mitarbeiterinnen der Austrian Airlines haben eine Entscheidung getroffen: 1.352 Mitarbeiterinnen oder 70 Prozent sprachen sich für die Beibehaltung der roten Strumpfhose und der roten Schuhe als Teil der zukünftigen Uniform aus. 579 Mitarbeiterinnen oder 30 Prozent wollten hautfarbene Strümpfe und schwarze Schuhe haben. Die AUA hatte die betroffenen Mitarbeiterinnen in den Entscheidungsprozess einbezogen. Insgesamt beteiligten sich 1.931 der 2.704 Mitarbeiterinnen an der Abstimmung, was einem Anteil von 71,4 Prozent entspricht. Die Wahl hat vier Wochen gedauert.

Bekenntnis in Rot

"Ein so starkes Zeichen für Rot hatten wir anfangs gar nicht erwartet", sagte Andrea Pernkopf vom AUA-Marketing. "Als Austrian Airlines 1996 die rote Uniform mit den roten Strümpfen eingeführt hatte, gab es intensive Diskussionen. Dass sich unsere Kolleginnen 20 Jahre später so deutlich für rote Strumpfhosen aussprechen, zeigt uns, dass sich die roten Strümpfe zu einem wertvollen Markenzeichen entwickelt haben. Von Tokio bis New York werden unsere Mitarbeiterinnen sofort wiedererkannt."

Die neue Uniform, die ab 2016 von rund 3.500 "roten Uniformträgerinnen und -trägern" auf den Stationen (Flughäfen) und an Bord getragen werden wird, hat die österreichische Designerin Marina Hörmanseder entworfen. Sie hatte sich unter mehreren Designern aus Österreich durchgesetzt. Schneider und Stofflieferant bleibt die österreichische Firma Wagner & Glass.

Insgesamt beschäftigt die AUA rund 6.000 Mitarbeiter, davon tragen etwa 3.500 die rote Uniform, 2.700 weibliche Flugbegleiter und Stationsmitarbeiter die roten Strumpfhosen und roten Schuhe. Neben der logistischen Herausforderung spielt die Qualität der Materialien eine entscheidende Rolle. Jedes Uniformteil wird vor seiner Einführung sowohl Wasch- und Tragetests unterzogen und die Stoffe auch im Labor getestet. Eine eigene Arbeitsgruppe wird die Einführung der neuen Uniform begleiten. (cr, 17.6.2015)

  • Alles wie gehabt: Strümpfe und Schuhe bleiben rot.
    foto: austrian airlines

    Alles wie gehabt: Strümpfe und Schuhe bleiben rot.

  • Geschichte trifft Gegenwart: AUA-Uniformen vor und nach 1996.
    foto: apa/herbert neubauer

    Geschichte trifft Gegenwart: AUA-Uniformen vor und nach 1996.

Share if you care.