Google Sheets: Excel-Konkurrent legt nach

16. Juni 2015, 13:32
8 Postings

Datenbeschriftung für Grafiken, besser Zusammenarbeitsfunktionen und Vorschau für Formeln

Als simple Online-Alternative für Microsofts Office-Paket gestartet, hat Google den einzelnen Komponenten von Google Docs über die Jahre immer neue Funktionen angedeihen lassen. Ein aktuelles Update für Google Sheets verdeutlicht, wie weit man in dieser Hinsicht mittlerweile gekommen ist. Bringt es doch einige Verfeinerung für Googles Excel-Pendant.

Details

So können nun Beschriftungen verwendet werden, um den exakten Wert eines einzelnen Datenpunkts oder eines Balkens in einer Grafik anzuzeigen. Zudem ist es nun möglich unterschiedliche Formen zur Visualisierunge von Datenpunkten zu wählen.

Vermischtes

Mittels GETPIVOTDATA wird das Beziehen von Daten aus Pivot-Tabelen vereinfacht, auch die Filter-Funktionen für Zeilen und Spalten wurden erweitert. Und beim Eingeben von Formeln wird nun automatisch eine Vorschau des Ergebnisses präsentiert.

Kooperation

Zudem wurden die Zusammenarbeitsfunktionen erweitert. So können nun einzelne Zellen speziell geschützt werden. Infolge werden anderen Mitgestaltern Warnungen vor deren Editierung angezeigt.

Update

All diese Funktionen sind umgehend in der Web-Version von Google Sheets verfügbar. Unter Android wird seit kurzem ein Update ausgeliefert, dass die Darstellung der Data Labels ermöglicht. (red, 16.6.2015)

  • Neue Funktionen für Google Sheets
    grafik: google

    Neue Funktionen für Google Sheets

Share if you care.