"Game of Thrones"-Finale: Wie man Spoiler im Netz verhindert

15. Juni 2015, 17:04
263 Postings

Browser-Erweiterungen und Apps helfen, dass der Seriengenuss ungetrübt bleibt

Am 14. Juni ging die fünfte Staffel der populären Fernsehserie "Game of Thrones" zu Ende. Das Web hat sich für Fans, die die letzte Folge noch nicht gesehen haben, somit in ein Minenfeld verwandelt. Twitter, Facebook und Medien wimmeln nur so vor Hinweisen auf die Handlung. Doch es gibt Methoden, wie man den Spoilern entkommt.

Ganze Serien ausblenden

Für Nutzer des Chrome-Browsers bietet sich die Erweiterung "Silencer" an. Basierend auf Schlagwörtern können entsprechende Postings auf Twitter und Facebook ausgeblendet werden. Praktisch: mit sogenannten "Mute Packs" kann man verschiedene Serien auswählen, um gleich mehrere Begriffe und Namen zu unterdrücken.

Ähnlich funktioniert auch die Chrome-Erweiterung "Spoiler Alert". Hier kann man auch ein bestimmtes Datum setzen oder einzelne Freunde blockieren. Im Fall eines Spoilers wird der entsprechende Eintrag – etwa auch auf Websites wie Wikipedia - mit einem Warnhinweis überblendet. Allerdings ist dafür eine Registrierung erforderlich.

Für iOS, Android und Chrome gibt es die App "Spoiler Shield", mit der man sich vor Spoiler zu über 50 Serien und Sportereignissen auf Twitter und Facebook schützen kann.

Postings und Kommentare blockieren

In mehreren Twitter-Apps wie etwa TweetDeck gibt es die Möglichkeit bestimmte Wörter oder Nutzer direkt in den Einstellungen zu blockieren. Speziell für Facebook gibt es die Chrome- und Firefox-Erweiterung "Facebook Purity", mit der generell nervige Inhalte wie Postings bestimmter Games ausgeblendet werden können. Mit "CommentBlocker" für Firefox kann man unerwünschte Spoiler auch in den Kommentaren auf besuchten Websites blockieren. (Birgit Riegler, 15.6.2015)

Wie blockieren Sie Spoiler im Internet? Posten Sie weitere Apps und Browser-Erweiterungen oder verraten Sie uns Ihren Trick!

  • Sie wissen noch nicht, was in "Game of Thrones" Staffel 4, Episode 2 passiert? Dann spoilern wir Sie nicht! Um auch Hinweise auf der Ende der fünften Staffel zu blockieren, gibt es verschiedene Methode.
    foto: foto: ap photo/hbo, macall b. polay bearbeitung: red

    Sie wissen noch nicht, was in "Game of Thrones" Staffel 4, Episode 2 passiert? Dann spoilern wir Sie nicht! Um auch Hinweise auf der Ende der fünften Staffel zu blockieren, gibt es verschiedene Methode.

Share if you care.