Vierter Saisonsieg für Ogier auf Sardinien

14. Juni 2015, 14:28
posten

Franzose baut auf der italienischen Insel seinen Vorsprung in der Gesamtwertung aus

Der zweifache Rallye-Champion Sebastien Ogier hat am Wochenende auf Sardinien mit seinem vierten Saisonsieg die WM-Führung ausgebaut. Der VW-Polo-Pilot gewann in Alghero vor den zwei Hyundai i20 von Hayden Paddon (NZL) und Thierry Neuville (BEL).

Weil seine bisher schärfsten WM-Rivalen Andreas Mikkelsen (NOR/VW) und Kris Meeke (GBR/Citroen) leer ausgingen, hat Ogier nach dem dritten Sieg en suite auf der Insel bereits 66 Punkte Vorsprung. Neuer Zweiter ist nach einem fünften Rang der Norweger Mads Östberg. (APA, 14.6.2015)

Ergebnisse Rallye Italien auf Sardinien im Raum Alghero - Endstand nach 23 Sonderprüfungen: 1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo 4:25:54,3 Std. - 2. Hayden Paddon/John Kennard (NZL) Hyundai i20 +3:05,4 Min. - 3. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 4:22,5 - 4. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta 5:34,8 - 5. Mads Östberg/Jonas Andersson (NOR/SWE) Citroën DS3 7:50,1 - 6. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN) VW Polo 8:06,7.

Fahrer-Wertung nach 6 von 13 Läufen: 1. Ogier 133 Punkte - 2. Östberg 67 - 3. Andreas Mikkelsen (NOR) VW 64 - 4. Latvala 56 - 5. Elfyn Evans (GBR) M-Sport Ford 53 - 6. Neuville 50

  • Schen.
    foto: apa/epa/nikos mitsouras

    Schen.

Share if you care.