Fünf Tote bei Überschwemmungen in Tiflis

14. Juni 2015, 10:47
posten

Mehrere Menschen werden zudem vermisst

Tiflis - Bei Überschwemmungen in der georgischen Hauptstadt Tiflis sind Medienberichten zufolge mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Menschen würden zudem vermisst, nachdem der Fluss Vere nach schweren Regenfällen in der Nacht über die Ufer getreten sei und mehrere Häuser und Autos von den Fluten mitgerissen worden seien, meldeten Nachrichtagenturen am Sonntag. Dutzende Familien wurden nach Angaben der Behörden obdachlos.

Auch der Zoo der Stadt war betroffen. Tiger, Löwen, Bären und Wölfe flohen aus ihren beschädigten Käfigen und Gehegen. Einige Tiere wurde wieder eingefangenen oder getötet. Ersten Schätzungen zufolge summieren sich die Schäden auf rund neun Millionen Euro. (APA, 14.6.2015)

Share if you care.