Schwangere 17-Jährige in Türkei von Mutter erschossen

13. Juni 2015, 16:10
134 Postings

Mädchen hatte Schwangerschaft geheim gehalten

Istanbul - In der Türkei hat eine Mutter ihre 17-jährige Tochter erschossen, weil diese schwanger war. Die Tat ereignete sich in der zentralanatolischen Stadt Nigde, wie die Zeitung "Hurriyet" am Samstag berichtete. Die Mutter habe während eines Besuchs bei Nachbarn von der Schwangerschaft ihrer Tochter erfahren und sei dann wutentbrannt nach Hause gegangen, um eine Pistole zu holen.

Anschließend kehrte die 36-Jährige dem Bericht zufolge in die Wohnung der Nachbarn zurück und gab fünf Schüsse auf ihre Tochter ab, die im dritten Monat schwanger war. Zeugen leisteten Erste Hilfe und brachten die 17-Jährige in ein Krankenhaus. Auf dem Weg zur Klinik erlag diese jedoch ihren Verletzungen. Die Mutter erlitt nach ihrer Festnahme einen Nervenzusammenbruch und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Gewalt gegen Frauen ist in der Türkei ein großes Problem, in den meisten Fällen sind die Täter jedoch Männer. Nach Angaben von Menschenrechtlern wurden im vergangenen Jahr 286 Frauen in der Türkei getötet. In diesem Jahr gab es bereits 134 Todesopfer. (APA, 13.6.2015)

Share if you care.