Vier bosnische Föderationsminister zurückgetreten

12. Juni 2015, 16:43
posten

Regierungskoalition der DF mit SDA und HDZ BiH aufgelöst

Sarajevo - Nach nicht einmal hundert Tagen ist das Regierungsbündnis des größeren bosnischen Landesteils, der Bosniakisch-Kroatischen Föderation, am Freitag auch offiziell aufgelöst worden. Vier Minister der Demokratischen Front (DF) haben beim Föderationspräsidenten Marinko Cavara ihre Rücktritte eingereicht. Vizepremier Milan Dunovic, ebenfalls DF-Funktionär, blieb vorerst im Amt.

Der bisherige Handelsminister Aleksandar Remetic, der die Rücktrittsschreiben der DF-Minister im Präsidentenamt überreichte, sagte gegenüber Medien, dass die Demokratische Front auch künftig im Parlament Gesetzesentwürfe unterstützen würde, die "zugunsten der Bürger" wären.

Die Regierung von Premier Fadil Novalic wurde von der bosniakischen (muslimischen) SDA, der kroatischen HDZ und der multiethnischen Demokratischen Front (DF) Mitte März gebildet. Anlass für den Zerfall des Bündnisses bot in der Vorwoche ein Streit der Koalitionspartner über die Neubesetzung der Führung von Staatsunternehmen.

Die HDZ hält unterdessen seit Tagen Ausschau nach potenziellen neuen Regierungspartnern. (APA, 12.6.2015)

Share if you care.